Hoch

Module Master

Bitte beachten Sie, dass die Übersicht lediglich vom Institut für Ethnologie angebotene Module einzeln vorstellt. Sie können der "Gesamtübersicht" jedoch auch alle weiteren Modulübersichten im Wahlpflichtbereich entnehmen.

Please note that the list comprises modules offered and held by the Institute of Anthropology. The full list including all selectives can be downloaded below.

Hier finden Sie alle Master-Module im Überblick.

03-ETH-2011 / Pflicht / WS / 10 LP

Seminar: Das Seminar beschäftigt sich mit aktuellen Debatten der Ethnologie, Studierende vertiefen ihr Wissen über Kerndiskussionen im Fach durch die vertiefende Lektüre und Diskussion aktueller Veröffentlichungen. Themen sind Debatten über Natur/Kultur, Global/Lokal, gegenwärtige Formen des Kapitalismus, Krieg/Frieden, Körper/Rasse, Materialität, Rechtspluralismus.
Übung: Die Übung ist als Schreibwerkstatt organisiert. Studierende werden ihre BA Arbeiten analysieren, Kernthesen herausarbeiten, und eine Hausarbeit in Form eines Zeitschriftenartikels schreiben.

PVL: Essay (4 Wochen) / PL: Hausarbeit (4 Wochen)

03-ETH-2013 / Pflicht / SS / 10 LP

Seminar: Das Seminar führt Studierende in aktuelle Debatten über ethnologische Forschungsmethoden ein und trainiert ihre Fähigkeiten ein eigenes Forschungsprojekt zu entwickeln, dessen Umsetzung zu planen, adäquate Forschungsmethoden auszuwählen und praktisch anzuwenden. Studierende werden ihre eigenen Projekte mit Blick auf kontroverse Diskussionen im Fach reflektieren. Themen sind: Die Writing Culture Debatte, Feldforschung als Dialog, Reflexive Ethnologie, Multi-Sited Ethnographie, Medienethnographie, Geschlecht und Feldforschung.
Übung: In der Übung arbeiten Studierende an ihren Projektentwürfen. Sie reflektieren ihre Projekte und diskutieren relevante Literatur und adäquate Methoden für deren Umsetzung. Die Übung unterstützt Studierende beim Schreiben ihre Projektbeschreibungen (in Form von Forschungsanträgen).

PVL: Essay (4 Wochen) / PL: Hausarbeit (4 Wochen)

03-ETH-2014 / Pflicht / SS / 10 LP

Seminar: Das Seminar beschäftigt sich mit Formen kultureller Kommunikation. Es geht einerseits um die Analyse verschiedener Formen der kulturellen Kommunikation. Wie nutzen Menschen das Internet, visuelle Medien, Ausstellungen, Reisen. Welche Rolle spielen diese Medien in der Ethnologie? Andererseits geht es um die Frage nach den Plattformen, in denen Ethnologen oder ethnologischen Wissen eine Rolle spielt, z.B. im Gericht, bei Konfliktberatung, in der Migrantenbetreuung, im Museumsbereich.
Übung: In der Übung entwickeln die Studierende Projekte zur öffentlichen Kommunikation über akademisches Wissen, z.B. in Form einer Ausstellung, Internetseite, Lehrmaterial, Informationsbroschüre für die Öffentlichkeit, etc.

PL: schriftliche Ausarbeitung (4 Wochen) und Präsentation (25 Min.)

03-ETH-2012 / Pflicht / WS / 10 LP

Das Modul führt Studierende in aktuelle akademische Debatten zur kulturellen Relevanz von Technologie ein. Es werden anhand von Fallstudien aus verschiedenen Ländern soziale Dynamiken reflektiert, vor allem die des globalen Südens.
Es werden Hoffnungen und Ängste erörtert, die mit der Einführung neuer Technologien verbunden sind und konkrete soziale Erfahrungen im Umgang mit neuen Techniken und Technologien analysiert. Wie beeinflussen neue Technologien soziale Imaginationen und die Konstruktion von Identitäten? Wie verändern sich Vorstellungen von Raum und Zeit? Welche neuen Schnittstellen entstehen zwischen Technologie, Biologie und Kultur/Gesellschaft (Cyborg, "das Virtuelle" versus "das Reale"). Relevante konzeptionelle Ansätze kommen u.a. aus der Ethnologie, Mediensoziologie, Science and Technology Studies, Actor Network Theory, usw.

PL: Hausarbeit (4 Wochen)

03-ETH-2016 / Wahlpflicht / WS / 30 LP (=900 Arbeitsstunden)

Das Praktikum dient der praktischen Anwendung der im Studium erworbenen Kenntnisse, der Ausweitung berufsqualifizierender Kompetenzen sowie der Vertiefung von Schlüsselkompetenzen.

Das Praktikum soll an einem ethnographischen Museum, einer relevanten Forschungseinrichtung (z.B. MPI Halle) oder im Ausland stattfinden.

PL: Tätigkeits- und Auswertungsbericht (4 Wochen Bearbeitungszeit)

03-ETH-2017 / Wahlpflicht / WS / 30LP (=900 Arbeitsstunden)

Individuelles Forschungsprojekt unter Anleitung eines Hochschullehrers.

PL: Forschungsprojekt (4 Wochen)

 
 
Powered by Phoca Download

Sekretariat

Annette Veit

Tel 0341 97 37 220
Fax 0341 97 37 229 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo-Do 11-16 Uhr

Direktorin

Ursula Rao

(0341) 97 37 221 
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Institut für Ethnologie
Schillerstraße 6
04109 Leipzig

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen und erhalten aktuelle Infos zum Institut und Veranstaltungen. // This newsletter provides you with up-to-date information about the institute and forthcoming events.