Promotionsstudium am Institut für Ethnologie

Das Institut für Ethnologie bietet Studierenden mit Interesse an einer Promotion im Fach Ethnologie ein strukturiertes Programm. Dieses umfasst die intensive Betreuung individueller Projekte sowie Gruppentrainings für akademischen Austausch und berufliche Orientierung.

 

Forschungsprojekt
Promovenden verfolgen individuelle Forschungsprojekte. Sie werden von einem Mitarbeiter am Institut für Ethnologie betreut. Im ersten Jahr verfassen Doktoranden ein Forschungsexposé, recherchieren und lesen relevante und aktuelle Literatur und bereiten sich sprachlich auf die Feldforschung vor. Im zweiten Jahr findet eine 10- bis 16-monatige Feldforschung statt. Im dritten und vierten Jahr werden die Kapitel der Disseration entworfen und es beginnt die Arbeit an zukünftigen Publikationen. Monatliche Beratungsgespräche mit den Betreuern ermöglichen detailliertes Feedback zu Konzepten, Ideen und eingereichten Texten.

 

Seminarprogramm
Kandidaten nehmen an den folgenden gemeinschaftlichen Lernaktivitäten teil:
• Im Rahmen eines 14-tägigen Kolloquiums treffen sich alle Doktoranden, um ihre Kapitel und Artikel kritisch zu diskutieren.
• Jedes Semester wählen Doktoranden Themen für ein Lektüreseminar, das im Zweiwochenrhythmus stattfindet.
• Außerdem bietet das Institut jedes Semester eine Vorlesungsreihe, in der KollegInnen aus dem In- und Ausland ihre Arbeiten vorzustellen.
• Einmal im Semester findet eine "Master Class" mit einer/m renommierten WissenschaftlerIn statt. Dort haben Doktoranden die Möglichkeit, ihre Themen zu diskutieren und weiter zu entwickeln.
•  Kandidaten werden ermutigt, sich für "Summer Schools" zu bewerben, um Themen rund um ihre Doktorarbeit zu vertiefen.
• Die Research Academy Leipzig bietet Module in "Transferable Skills". Sie dienen dem Training weiterführender Fähigkeiten und Fertigkeiten. Dazu gehören zum Beispiel Englischkurse, Akademisches Schreiben und Publizieren, die Arbeit mit Bibliothekssoftware wie Citavi oder Endnote oder Präsentationstechniken.

 

Initiativbewerbung

Bitte bewerben Sie sich direkt bei dem von Ihnen ausgewählten Betreuer. Die Webseite gibt ihnen einen Überblick über MitarbeiterInnen und ihre Arbeitsschwerpunkte.
Ihre Bewerbung sollte eine Projektbeschreibung (3 Seiten) und Ihren Lebenslauf enthalten. Die Projektskizze beschreibt das Thema, den Stand der Literatur, empirische und theoretische Ziele des Projektes, sowie Planungen zur methodischen Umsetzung.

 

Wenn Sie eine Betreuerzusage haben, können Sie sich als DoktorandIn an der Universität Leipzig einschreiben. Sie erhalten dann auch Zugang zur Bibliothek, den Mensen, sowie die üblichen Vergünstigungen.
Bewerber aus Nicht-EU-Staaten müssen sich zunächst an der Universität einschreiben, um ihr Studentenvisa beantragen zu können.

 

Hilfreich sind dabei auch die fünf Schritte zur Promotion, über die die Universität Leipzig informiert.

 

Bewerbung für ein Research Cluster

Kandidaten haben die Möglichkeit, sich auf Promotionsstellen strukturierter PhD-Programme zu bewerben (Research Cluster). Das Insititut für Ethnologie arbeitet mit mehreren Graduiertenprogrammen zusammen. Dazu gehören:

Global and Area Studies

Religious Non-Conformism and Cultural Dynamics (Religiöser Nonkonformismus und kulturelle Dynamik)

Cultural Exchange (Kultureller Austausch - altertumswissenschaftliche und ethnologische Perspektiven)

Um sich zu bewerben, informieren Sie sich über die jeweiligen Instituts- und Cluster-Seiten.

 

Stipendien

Im ersten Jahr können sich Interessenten um ein Stipendienförderung bewerben. Die folgenden Plattformen bieten einen Überblick über Finanzierungsmöglichkeiten:

  Stipendienlotse (BMBF), scholarshipportal.eu und Stipendiensuche.

Nichteuropäische Bewerber, die eine Zusage eines Betreuers haben, können ein Stipendium beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) beantragen.

 

Promotionsordnung

Hier finden Sie die Promotionsordnung unserer Fakultät zum Download:

Sekretariat

Annette Halbig

Tel 0341 97 37 220
Fax 0341 97 37 229 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo-Do 11-16 Uhr

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen und erhalten aktuelle Infos zum Institut und Veranstaltungen. // This newsletter provides you with up-to-date information about the institute and forthcoming events.