Sally Fuchs

Das Viertel der Gerber - Fes, Marokko

4Gerbereib

Das erste, was uns beim Erreichen des Gerberviertels in Fes entgegenweht ist ein beißender Geruch. Während wir aus sicherer Entfernung mit einem Minzblatt vor der Nase das Geschehen beobachten, waten die Gerber knietief zwischen meterhoch gestapelten Tierfellen durch Lehmbehälter mit den unterschiedlichsten Flüssigkeiten. Hier im Bild werden die bereits im Vorfeld mit Kalk behandelten Felle von den Arbeitern weichgetreten und anschließend gefärbt. Für das Färben werden meist Naturstoffe wie Indigo, Safran oder Mohn verwendet. Die hier hergestellten Lederwaren sind auf der ganzen Welt bekannt.

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat

Annette Halbig

Tel 0341 97 37 220
Fax 0341 97 37 229 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo-Do 11-16 Uhr
ACHTUNG: von 11. - 27.
August geschlossen

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen und erhalten aktuelle Infos zum Institut und Veranstaltungen. // This newsletter provides you with up-to-date information about the institute and forthcoming events.