Jennifer Tadge

Die Straßen, Brücken und Plätze von Istanbul

Tadge 1 klein"Mit dieser Überschrift beginnt ein Kapitel aus Orhan Pamuks Roman „Das Museum der Unschuld", welcher mich im Frühjahr 2013 nach Istanbul führte. Orhan Pamuks Roman ist dort nämlich begehbar geworden – er hat das im Roman beschriebene Museum bauen lassen. Es wurde 2012 eröffnet. Durch die Inszenierung von Alltagsgegenständen wird dort nicht nur eine Liebesgeschichte lebendig, sondern auch das Leben in einer sich rasant wandelnden Stadt zwischen Tradition und Moderne, sowie die Beziehungen der Menschen in einem Istanbul der 70er und 80er Jahre, das heute (fast) schon verschwunden ist. Diese musealen Inszenierungen literarischer Fiktion sind das Forschungsthema meiner Masterarbeit."

mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sekretariat

Annette Halbig

Tel 0341 97 37 220
Fax 0341 97 37 229 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo-Do 11-16 Uhr
ACHTUNG: von 11. - 27.
August geschlossen

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen und erhalten aktuelle Infos zum Institut und Veranstaltungen. // This newsletter provides you with up-to-date information about the institute and forthcoming events.