• Dr. Stefanie Mauksch

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin

  • +49 341 97 37 227     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!          Raum 421

Zuständig für allgemeine Studienberatung

Im WS 17/18 auf Feldforschung, bitte kontaktieren Sie mich per Mail

 

  • foto neu2 kleinStefanie Mauksch beschäftigt sich in ihrer Forschung mit ökonomischen Emanzipationsprojekten. Sie kombiniert ethnographische Methoden, Theorien der Entwicklungsethnologie und kritischen Organisationsforschung, um soziale Praktiken im Bereich „Social Entrepreneurship“ zu untersuchen. Unter diesem Label bewerben und fördern Akteure auf verschiedenen politischen und gesellschaftlichen Ebenen die Kombination sozialer Zielsetzungen mit wirtschaftlichen Herangehensweisen. Dabei macht sie sich vor allem die Legitimationstrategien, Ästhetisierungen und spirituellen Praktiken zum Thema, durch die Social Entrepreneurship zu einer transnationalen Bewegung entwickelt wird. In ihrem neuen Projekt geht es um die Effekte dieser Projekte: Wie gestaltet sich die Implementierung im Kontext marginalisierter Menschen in Nepal und im Sudan?

 

  • Lehrschwerpunkte: Körper, Gender, Methoden, Museum, Neoliberalismus, Poststrukturalismus, Social Entrepreneurship

  •  

  • Publikationen

  •  

  • Herausgeberschaften

Social Enterprise as Lived and Practiced: The Methodological Potential of Ethnography, 2017, zusammen mit Mike Rowe und Simon Teasdale. In: Journal of Social Enterprise 13(2).

 

 

  • Zeitschriftenartikel

Ethnographies of Social Enterprise, 2017, zusammen mit Pascal Dey, Mike Rowe und Simon Teasdale. In: Journal of Social Enterprise 13(2): 114-127.

'Managing the Dance of Enchantment: An Ethnography of Social Entrepreneurship Events', 2017. In: Organization 24(2): 133-153.

'Heading Towards a More Social Future? Scenarios for Social Enterprises in Germany'. 2016, zusammen mit Henning Engelke, Inga-Lena Darkow und Heiko von der Gracht. In: Business & Society 55(1): 56-89.

'Opportunities for Social Enterprise in Germany - Evidence From an Expert Survey'. 2015, zusammen mit Henning Engelke, Inga-Lena Darkow und Heiko von der Gracht. In: Technological Forecasting and Social Change 90(B): 635-646.

'Fieldwork as Dialogue. Reflections on Alternative Forms of Engagement'. 2014, zusammen mit Ursula Rao. In: Zeitschrift für Ethnologie 139(1), 23-38.

'More than Buzz - About the Promise and Practice of Social Entrepreneurship'. 2014. In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik 15(1): 148-158.

'Beyond Managerial Rationality: Exploring Social Enterprise in Germany'. 2012. In: Social Enterprise Journal 8(2): 156-170.

 

Rezensionen

Rezension von Supriya Singh "Globalization and Money. A Global South Perspective". 2015. In: South Asia. Journal of South Asian Studies 38(1): 134-135.

 

  • Buchbeiträge

  • '(It) is exactly what is was in me - The Performativity of Social Entrepreneurship', im Druck. In Pascal Dey & Chris Steyaert (Hg.): Social Entrepreneurship - An Affirmative Critique. Cheltenham: Edward Elgar.

  • 'Austerity and Social Entrepreneurship in the United Kingdom: A Community Perspective', 2016, zusammen mit Mike Rowe. In: Joyce Liddle (Hg.):  New Perspectives on Research Policy and Practice in Public Entrepreneurship. London: Emerald.

  • 'Vom Wissen der Objekte. Auf der Suche nach reflexiven Ausstellungskonzepten in der Ethnologie', 2015, zusammen mit Ursula Rao. In: Katharina Hoins & Felicitas von Mallinckrodt (Hg.): Macht. Wissen. Teilhabe. Sammlungsinstitutionen im 21. Jahrhundert, S. 109-125.

  • 'The One and the Many Sides of Social Business - A Critical Reflection'. 2014, zusammen mit Karin Kreutzer. In: Andrea Grove & Gary Berg (Hg.) Social Business: Theory, Practice and Critical Perspectives. New York: Springer, p. 225-237.

  • Social Business as Future Institutional Technology in European Countries. 2011, zusammen mit Henning Engelke, Inga-Lena Darkow und Heiko von der Gracht. In: The 4th International Seville Conference on Future-Oriented Technology Analysis. Book of Abstracts.

  •  

  • Auszeichnungen und Stipendien

  • Sächsisches Hochschuldidaktikzertifikat
  • DAAD-Stipendium für dreimonatigen Gastaufenthalt an der University of Manchester Anfang 2015

  • Stipendium der Fritz Thyssen Stiftung für Feldforschung in Nepal Ende 2014

  • British Academy of Management, 2012 in Cardiff, Best Developmental Paper Award, Entrepreneurship Stream

  • International Social Innovation Research Conference, 2012 in Birmingham, UK, Best Paper in the Critical Perspectives Stream

  •  

  • Weitere wissenschaftliche Aktivitäten

  • Gutachterin für die ZeitschriftenOrganization,Journal of Organizational Ethnography und Social Enterprise Journal

Sekretariat

Annette Veit

Tel 0341 97 37 220
Fax 0341 97 37 229 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo-Do 11-16 Uhr

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter eintragen und erhalten aktuelle Infos zum Institut und Veranstaltungen. // This newsletter provides you with up-to-date information about the institute and forthcoming events.